Fahrzeuge der Feuerwehr Ochtrup

Eine Feuerwehr kann nur so gut wie ihre Technik sein. Leben retten und Schaden begrenzen ist in der Feuerwehr nur mit intakten Fahrzeugen mit adäquater Ausstattung möglich. Diese Fahrzeuge stehen den vier Löschzügen der Ochtruper Wehr zur Bewältigung ihrer Aufgaben zur Verfügung:

TM32

TM32

Der TM32 dient zur Rettung von Personen aus höheren Lagen. Im Korb haben drei Personen Platz. Der TM32 kann sowohl vom Korb als auch vom Bedienstand unten am Drehkranz gesteuert werden. Er verfügt über eine fest am Mast montierte Leiter und Wasserleitung. Am Korb kann eine Krankentragenhalterung montiert werden, womit Verletzte oder bettlägerige Menschen aus Höhen schonend gerettet werden können. Zudem ist am Korb ein Wasserwerfer montiert, wodurch das Fahrzeug auch zur Brandbekämpfung eingesetzt werden kann.

Technische Daten

Fahrgestell:MAN LE 18.280
Aufbau:Bronto Skylift
Baujahr:2005
Standort:Feuer- und Rettungswache Ochtrup
Tankinhalt:-
Pumpenleistung:-
Besatzung:1:2 - 1 Gruppenführer : 2 Feuerwehrmänner / -frauen
Funkrufname:Florian Ochtrup 1 TM32
Beladung:Maximale Rettungshöhe: 30 Meter
Generator am Drehkranz (6,5 kVA)
Wasserwerfer fest am Korb montiert (3.500 Liter pro Minute)
Krankentragenhalterung
Überdrucklüfter
2 x 1000 Watt Lichtstrahler
Absturzsicherung
Drei Atemschutzgeräte mit Überdruck
D-Schnellangriff fest am Korb montiert
Powermoon

Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 12. April 2017 )